BW 9b Brücke über die Ems (B 28)

Metzingen

Projekt-Details

Auftraggeber:
Regierungspräsidium Tübingen


Planung- und Bauzeit:
Planung: 2002 bis 2003Bauzeit: 2003 bis 2004


Leistungsphasen (HOAI):
ObjektplanungIngenieurbauwerk: Lph 1-4, 6 u. 7
Tragwerksplanung: Lph 2, 3 u. 6
Bautechnische Prüfung


Technische Daten:
Gesamtlänge:
18,20 m
Gesamtbreite:
14,5 – 17,0 m


Herstellkosten:
ca. 0,4 Mio €

Projektbeschreibung

Im Zuge der Umverlegung der B28 in Metzingen wurde der Abbruch und Neubau einer innerstädtischen Brücke über die Erms erforderlich.
Die Brücke ist ein einfeldriges Rahmenbauwerk in Stahlbeton. Es ist flach gegründet. Im Grundriß weiten sich die Gehwege im Widerlagerbereich auf. Der Übergang zu den Bestandsböschungen erfolgt mit Quadersteinen.
Das Bauwerk wurde im Schutz eines Verbaus hergestellt

IGR Ingenieure GmbH


Rosenbergstraße 50/1
D-70176 Stuttgart
Tel. 0711-6566079-0
Fax 0711-6566079-20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!