Straßenbrücke über den Frankentobel

B10

Projekt-Details


Auftraggeber
Regierungspräsidium Stuttgart



Planungs- und Bauzeit
2005 bis 2010


Leistungen (HOAI)
Objektplanung: Lph 1 – 3, 6
Tragwerksplanung: Lph 2, 3, 6
Bautechnische Prüfung


Technische Daten

Gesamtlänge: 120 m
Gesamtbreite: 28,5 m
Brückenfläche: 3420 m²


Baukosten / Honorarzone
ca. 4,2 Mio. €

Projektbeschreibung

Im Zuge des Ausbaus der B10 zwischen Göppingen und Gingen wurde zur Umfahrung der Stadt Süßen das Brückenbauwerk über den Frankentobel erforderlich.

Der vierfeldrige, gevoutete Spannbetonüberbau mit zwei getrennten Überbauten wurde feldweise auf einem Lehrgerüst hergestellt. Der längs und quer vorgespannte Überbau liegt an den Widerlagern auf Elastomerlagern auf. Die Mittelstützen sind monolithisch mit dem Überbau verbunden. Das Bauwerk ist flach auf Bodenverbesserungen gegründet.

Maßgebend für die minimale Bauhöhe (1,6 m) war die, über das Bauwerk hinweg führende, Streckenentwässerungsleitung. Die Stützenstellungen ergaben sich aus der Lage des unterführten Baches. Die max. Bauhöhe beträgt ca. 2,80 m. Den Festpunkt der Brücke bildet die Y-förmige Mittelstütze.

  • Straßenbrücke über den Frankentobel

    B10

  • Straßenbrücke über den Frankentobel

    B10

  • Straßenbrücke über den Frankentobel

    B10

    IGR Ingenieure GmbH


    Rosenbergstraße 50/1
    D-70176 Stuttgart
    Tel. 0711-6566079-0
    Fax 0711-6566079-20
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!